Wir brauchen Ihre Hilfe!

Überall fehlt es an qualifizierten Deutschkursen. Dabei ist nichts wichtiger für Teilhabe, Integration und Selbstbestimmung als ein sprachlicher Zugang. Wir wollen mit Gesprächskreisen niedrigschwellige Angebote schaffen, die es Geflüchteten ermöglichen, Ihre Deutschkenntnisse anzuwenden und zu erweitern.

Können Sie sich als Muttersprachler oder Muttersprachlerin vorstellen, einen solchen Gesprächskreis zu leiten? Dann melden Sie sich bitte beim Arbeitskreis Asyl.

Und auch dann, wenn Sie Deutschunterricht für einzelne Schüler geben wollen, wenden Sie sich gerne an uns. Hier ist die Nachfrage ebenfalls groß und wir helfen gerne bei der Vermittlung.

Kontaktmöglichkeiten Arbeitskreis Asyl Selm:
EMail: info @ arbeitskreis-asyl-selm.de
Telefon:
0176/43664699 (tagsüber)
0176/4369 4508 (abends)

Consent Management Platform von Real Cookie Banner