Aufklärungsmerkblätter zur Covid-19-Impfung in verschiedenen Sprachen

Das RIK stellt auf seiner Webseite Aufklärungsblätter zur Corona-Schutzimpfung zur Verfügung, das vom Deutschen Grünen Kreuz e.V Marburg in Kooperation mit dem RKI in Berlin erstellt wurde. Die Dokumente werden laufend aktualisiert. Sollten die Links nicht mehr funktionieren, findet man die aktuellen Links auf der Seite “Aufklärungsmerkblatt zur COVID-19-Impfung mit mRNA-Impfstoff” und auf der Seite “COVID-19-Aufklärungsmerkblatt zur Covid-19-Impfung mit Vektor-Impfstoff“. Das Aufklärungsmerkblatt zur COVID-19-Impfung mit mRNA-Impfstoff (BioNTech/Pfizer und Moderna) kann man in den folgenden Sprachen herunter laden: Albanisch (PDF, 314 KB, […]

Weiterlesen

Aktualisierte Basisinformation zum Dublin-Verfahren

Der Informationsverbund Asyl & Migration stellt immer wieder Publikationen als Arbeitshilfen zum kostenlosen Herunterladen zur Verfügung. Die “Basisinformation zum Dublin-Verfahren” wurde am 24.6.2021 überarbeitet und ist daher in einer neuen Auflage erschienen. In ihr wird der Ablauf von Dublin-Verfahren erklärt. Unter anderem wird hier auch darauf eingegangen, wie das Verfahren bei Personen, die schon in einem anderen Land Asyl bekommen haben, abläuft. Zu finden ist die Basisinformation unter “Neu bei uns: Aktualisierte Basisinformation zum Dublin-Verfahren”. Dort kann die Arbeitshilfe auch […]

Weiterlesen

Was tun, wenn man wegen Corona in häusliche Quarantäne muss?

Noch sind viele Menschen nicht gegen Corona geimpft und so kann es vorkommen, dass man alleine oder zusammen mit der Familie in häusliche Quarantäne muss, weil man Kontakt zu einer erkrankten Person hatte. In diesem Fall gibt es einen Brief vom Gesundheitsamt oder dem Ordnungsamt und dann muss man all das, was darin steht, erst einmal richtig verstehen. Damit dies für unsere Geflüchteten etwas einfacher ist, hat das RIKI einen Flyer über häusliche Quarantäne für Kontaktpersonen erstellt. Der Flyer steht […]

Weiterlesen

Mundschutz herstellen – in verschiedenen Sprachen

Ab dem 27.4.2020 ist das Tragen von Mundschutzmasken in öffentlichen Verkehrsmitteln und beim Einkaufen Pflicht – aber entweder gibt es keine oder kaum Masken zu kaufen oder sie sind sehr teuer. Geht man mit den Masken nämlich so um, wie man es sollte, wird der eine oder andere mehrere Masken pro Tag benötigen. Und das muss man sich erst einmal leisten können. Natürlich kann man sich dann Masken selbst nähen – wenn man denn nähen kann. Für diejenigen, die es […]

Weiterlesen

Arbeitshilfe – Wohnsitzregelung nach § 12a AufenthG auch für anerkannte Flüchtlinge: Praxistipps und Hintergründe

Im Rahmen des Integrationsgesetzes wurde auch die Wohnsitzauflage für anerkannte Flüchtlinge eingeführt. Dadurch gibt es zahlreiche Probleme und Unsicherheiten. Claudius Voigt von der GGUA Flüchtlingshilfe in Münster hat eine Arbeitshilfe erstellt, die Hinweise zum Umsetzung der Wohnsitzregelung geben soll. Die Arbeitshilfe gibt den Stand am 28.10.2016 wieder, eine Aktualisierung ist vorgesehen und kann dann hier eingesehen werden. Außerdem findet ihr hier auch Links zu dem Formular, das ausgefüllt werden muss und weitere Infos. 

Weiterlesen

Erfreulicher Besuch beim Treffen des Arbeitskreis Asyl Selm

Bei der Versammlung  des AK Asyl Selm am 09. März  hatte sich zum letzten Tagesordnungspunkt Besuch angesagt: Thomas Orlowski, der  Vorsitzende des SPD Ortsvereins Selm, war gekommen, und übergab eine Spende von 550,-€. Das Geld entstammte der bei der Podiumsdiskussion mit Minister Schmeltzer und Bürgermeister Löhr aufgestellten Spardose, deren Ertrag durch Mitglieder der SPD erheblich aufgestockt worden war.

Weiterlesen

Flüchtlinge kochen für den Asylkreis

Mittwoch, den 27. Januar, traf sich der Arbeitskreis Asyl Selm zu seinem regulären Treffen in der Bären Akademie. Dass nicht alles regulär war, verriet nicht nur der neue Versammlungsort, man konnte es auch riechen. Düfte von Gebratenem und von fremden Gewürzen zogen durch das Haus. Den Grund hatte Manfred Uckat, der Sprecher des Arbeitskreises, schon in der Einladung verraten: Hasan und zwei syrische Freunde kochten für ihre deutschen Freunde.

Weiterlesen

Verdienstmedaille der Stadt Selm für Mitarbeiter der Asylkreise

Beim Neujahrsempfang der Stadt Selm hat Bürgermeister Löhr allen Ehrenamtlichen, die sich für die Flüchtlinge in Selm einsetzen und ihre Zeit und Kraft opfern, gedankt und stellvertretend einige Mitarbeiter der Asylkreise, darunter Jeannine Tembaak, Hans Hoppe und Manfred Uckat aus dem AK Selm, mit einer “Verdienstmedaille” ausgezeichnet.    

Weiterlesen
1 2